Links zum Hornussen
Eidgenössischer Hornusser-Verband

Hornussen bei "Spiele der Welt", ein Projekt des SWR

Hornussen bei jugendsport.ch


Kleines Hornusser-ABC

Hornuss: Spielball. Besteht in der Regel aus Kunststoff und ist 78 Gramm schwer.

Stecken: Schläger mit flexiblem Schaft aus Aluminium, Fieberglas, Kohlefaser oder Kunststoff.

Träf: Schlagfläche am Ende des Steckens. Aus Buchen- oder Ahornholz gefertigt.

Bock:Vorrichtung, von der die Hornuss abgeschlagen wird. Der Bock befindet sich genau in der Verlängerung der Riesmitte.

Ries: Das Spielfeld, in dem die Hornuss landen muss. Es beginnt 100 Meter vom Bock entfernt und ist 200 Meter lang. Die Breite beträgt vorne acht Meter, hinten 14,67 Meter.

Schindel: Spielgerät zum Abtun der Hornuss. Besteht aus einer 60x60 Zentimeter-großen Holzplatte mit Stiel.

Abtun: Abfangen der Hornuss während des Fluges.

Nummer: Wertung für die schlagende Mannschaft, wenn die Hornuss im Ries landet, ohne vorher abgetan zu werden. Auch Nummero genannt.