Links zum Boßeln
bosseln-online.de

Friesischer Klootschießer-Verband e.V.

Website des KBV Grabstede


Die Kinder wollen lieber wie Michael Ballack werden

Welche Rolle spielen Boßel und Klootschießen in Friesland? Wie ist der Spielbetreib organisiert? Und warum findet es nur im Winter statt? Uwe Caspers, Betreiber der Website www.bosseln-online.de und Vorstandsmitgleid im Friesischen Klootschießer Verband (FKV) stand Nachbarsport Rede und Antwort.

Nachbarsport: Irgendwo habe ich den Spruch gelesen
"Der Frise lernt erst laufen und dann Boßeln". Hat der
Sport in eurer Region wirklich einen solch hohen
Stellenwert im Leben der Menschen?

Uwe Caspers: Ich denke, es war bestimmt schon "schlimmer" mit dem Boßeln. Früher
gab es in Dörfern nicht so viele Alternativen, und eigentlich haben die Leute in Dörfern

immer geboßelt. Heute gibt es ja fast überall Fußball-, Handball- oder wasweißichfür-
Vereine, so dass die Eltern ihre Kinder auch etwas anderes machen lassen, bzw. ein
Junge lieber wie Boris Becker oder Michael Ballack werden will anstatt zu boßeln. Der
Boßelsport ist aber irgendwie in den Familien drin. Die Chance, dass jemand boßelt,
dessen Opa und Vater auch schon geboßelt haben, ist natürlich wesentlich höher.
Gerne versucht man dann auch, seinem Kind schon früh das Boßeln beizubringen.
Eben mal einen Wurf machen lassen oder so. Findet man auch bei Mannschafts-
kollegen dann witzig: "Ich habe meinem Kleinen das boßeln beigebracht".

Nachbarsport: Gibt es auch eigenen Mannschaften oder Ligen für die Jugend?

Caspers: Da der Spielbetrieb so abläuft wie in anderen Sportarten, haben wir auch
diverse Ligen und Klassen, von Landesliga bis runter zur untersten Kreisklasse. Auch
die Jugend hat ihre eigenen Klassen, je nach Geschlecht und nach Alter. Das geht
dann von der A-Jugend (17 u. 18) bis hinunter zur F-Jugend (8 Jahre). Sie sind dann
ganz eifrig dabei. Schöner ist bei den ganz kleinen aber, wenn man mehr abgelegene
Straßen findet, wo sie dann werfen, als auf den normalen Landstraßen, wo wir an-
gange sind.

Nachbarsport: Wie viele aktive Boßler und Klootschießer gibt es im Bereich eures
Verbandes?

Caspers: Ich meine, dass wir in den Landesverbänden Ostfriesland und Oldenburg so
rund 44.000 Mitglieder sind. Diese Landesverbände sind wiederum aufgeteilt in insge-
samt 13 Kreisverbände, in denen dann die Vereine untergebracht sind. Es müssten
rund 250 Vereine sein.

    - 1 -     - 2 -    - weiter -